Rauchmelder: sinnvolle Investition fürs Leben

Geschrieben von William Stangl. Veröffentlicht in Alarmanlage

Warum Rauchmelder wichtig sind

In Deutschland geschieht alle 2 Minuten ein Wohnungsbrand. Dabei sind leider jedes Jahr 600 Todesopfer zu beklagen. Und die Lösung für das Problem ist denkbar einfach.

Wie kann man sein Leben schützen?

Wären alle Wohnungen und Häuser in Deutschland mit einem Rauchmelder ausgestattet, die Zahl der Todesopfer ließe sich nicht nur in privaten Immobilien drastisch reduzieren. Der Rauchmelder warnt seine Bewohner frühzeitig, auch Nachts im Schlaf, über den Brand. So bleibt genug Zeit, den Flammen zu entkommen und ggf. noch kostbare Wertsachen zu sichern.

Aktuelle Gesetzgebung?

Auch der Staat sieht zunehmend die Notwendigkeit von Rauchmeldern. So wurden bisher in neun deutschen Bundesländern eine Rauchmelderpflicht in die jeweilige Landesbauordnung mit aufgenommen.

Während im Saarland und in Thüringen die Rauchmelderpflicht derzeit auf Neubauten beschränkt ist, in den übrigen Bundesländern gehen gesetzliche Vorgaben sinnvollerweise noch einen Schritt weiter: hier werden Rauchmelder auch für Bestandsbauten geregelt.

In Hamburg und Schleswig-Holstein mußten bereits bis spätestens Ende 2010 Rauchmelder installiert sein. Die Fristen in Bremen, Hessen, Rheinland-Pfalz und Sachsen-Anhalt sind bis in die Jahre 2014 bzw. 2015 etwas großzügiger gesteckt.

Wer trägt für den Einbau der Rauchmelder die Verantwortung?

Ein Novum gibt es noch in Mecklenburg-Vorpommern: Hier sind auch die Mieter für den Einbau verantwortlich, während in den übrigen Bundesländern die Besitzer der Wohnungen und Häuser für die Installation sorgen müssen.

Tags: , ,

Trackback from your site.

William Stangl

William Stangl ist Inhaber von WSDatel bei Fürstenfeldbruck · Augsburg · München, dem Full-Service-Partner für Datennetzwerke · Elektroinstallation · Licht & Beleuchtung · TK Telekommunikation · Sat TV · Alarmanlagen. Alle Leistungen professionell aus einer Hand getreu der Firmenphilosophie bayerisch · fair · gut.

Hinterlasse einen Kommentar