LED Lampen: das Leuchtmittel der Zukunft

Geschrieben von William Stangl. Veröffentlicht in Beleuchtung

Beleuchtung der Gegenwart und Zukunft

LED Lampen sind das Leuchtmittel der Zukunft. Und bereits in der Gegenwart lassen sich LED Lampen sinnvoll einsetzen. Das hat zahlreiche Gründe. Herkömmliche Glühlampen haben über 100 Jahren ihren Dienst geleistet, doch nun ist es nun soweit; die Glühlampen Dienstzeit werden sie vom Markt entfernt, weil bei ihnen viel zu viel Energie in Wärme verpufft und sie damit schlicht zu ineffizient in ihrer Beleuchtungsstärke sind.

Mehrwerte von LED Lampen

Mit LED Lampen lassen sich rund 75 bis 80 Prozent der Stromkosten sparen. Dabei ist die LED keine neue Erfindung der letzten Jahre. Es gibt sie schon viele Jahre. So ist z.B. in jedem HiFi-Gerät die rote Standby-Leuchte eine LED. Neu ist hingegen, dass die LEDs auch als Leuchtmittel geeignet sind.

Die LED verbraucht nur ein Bruchteil des Stroms, den eine Glühbirne benötigt. So läßt sich die üblicherweise eingesetzte 60 Watt Glühbirne durch eine 16 Watt LED ersetzen. Man spart also im Schnitt zwischen 75 und 80 Prozent der Stromkosten. Mit der eingesparten Energie durch den Austausch einer Glühbirne könnte man einen Laptop betreiben.

Wegen ihres geringen Stromverbrauchs lassen sich LEDs auch über einen längeren Zeitraum im Batteriebetrieb nutzen. Und die Lichtausbeute warmweisser LEDs wird weiter anwachsen. Damit werden die LEDs auch für die Allgemeinbeleuchtung zunehmend attraktiver. Auch die Haltbarkeit spricht eindeutig für LEDs. LEDs beflügeln auch die Kreativität von Leuchtendesignen, ermöglicht ihre kompakte Bauweise völlig neuartige Designs bei Lampen.

Doch nicht nur im privaten Wohnungsbau machen LEDs Sinn. Kommunen und Gemeinden können durch das Umstellen der Beleuchtung in öffentlichen Gebäuden und der Straßenbeleuchtung auf LED-Technologie viel Geld einsparen. Erste Projekte belegen den Sinn einer umweltschonenden Straßenbeleuchtung. Die Laternen sind mit LEDs bestückt und haben Solarzellen. Interessant dabei: selbst bei geringer Sonneneinstrahlung produzieren die Solarzellen am Tag mehr Strom als die LED Lampen in der darauffolgenden Nacht verbrauchen. Die so entstehende überschüssige Energie kann dem Stromnetz zugeführt werden.

Die sparsamen LED Lampen ermöglichen also eine verteilte Stromproduktion. So ließen sich viele Kraftwerke abgeschalten, wenn Städte in ihren Gebäuden und an den Straßen auf die sparsamen LED-Leuchtmittel umstiegen.

Ausblick zu LED Lampen

Auch künftig wird es eine Vielzahl neuer Produkte mit LED-Technologie geben. Denn soviel ist klar, der Siegeszug der LED ist beeindruckend und nicht aufzuhalten!

In Deutschland leuchten in vielen Wohnungen bereits heute LED Lampen statt Glühbirnen oder Energiesparlampen. Und der Anteil an LED-Beleuchtung wird von Tag zu Tag größer.

Trackback from your site.

William Stangl

William Stangl ist Inhaber von WSDatel bei Fürstenfeldbruck · Augsburg · München, dem Full-Service-Partner für Datennetzwerke · Elektroinstallation · Licht & Beleuchtung · TK Telekommunikation · Sat TV · Alarmanlagen. Alle Leistungen professionell aus einer Hand getreu der Firmenphilosophie bayerisch · fair · gut.

Hinterlasse einen Kommentar